Personal

15 random facts about me

Posts, in denen es gebündelt einige Fakten über die Personen hinter dem Blog zu lesen gibt, sind meine unangefochtenen Favoriten. Daher kommt heute auch von mir ein 15 random facts about me Post von mir für euch:

1. Mein Spitzname ist „Grill“. Der ist auf der Reise nach Lloret 2009 entstanden, als unsere Reiseleiterin mich mehrfach fragte wie ich denn heiße. Ich habe meinen Namen dann mehrmals wiederholt und nachdem sie dann sagte: „Aaaah, Grill“, hatte ich den Namen hängen und meine Freundinnen nennen mich auch heute noch so.

2. Ich bin wahnsinnig unordentlich und verstreue meinen Kram überall… Das hat damals schon das ein oder andere Mal zu Diskussionen zuhause geführt und fängt bereits an meinen Freund zu nerven. Ich kann es einfach nicht lernen!

3. Ich habe eine 2,5 Jahre jüngere Schwester die so lieb ist und sich am Wochenende immer die Zeit nimmt, neben ihrem anstrengenden „europäisches Recht“ Studium die Fotos für meinen Blog zu schießen. Wir sind ein Top Team!

4. Freundschaften sind mir sehr wichtig! Ich bin total froh darüber (und auch ein bisschen stolz), dass ich mit meinen Freundinnen schon so viele Jahre befreundet bin und wir es auch nach dem Studium und den unterschiedlichen Lebenswegen schaffen uns regelmäßig zu sehen oder voneinander zu hören. Wir nennen unser Grüppchen (naja Grüppchen kann man fast nicht sagen, wir sind zu 13) liebevoll „Chicken on Fire“ und wenn wir aufeinander treffen, kann es schonmal sehr laut werden…

5. Wenn mir ein Lied gefällt, höre ich es in Dauerschleife. Beim Arbeiten oder Putzen der Wohnung kann es auch gerne 20 Mal hintereinander laufen. Das kann ich natürlich nur machen wenn ich alleine bin, andere macht das verrückt!

2_jillepille

6. Mit meinem Freund bin ich damals über StudiVZ in Kontakt getreten. Wir sind jetzt seit mehr als 7 Jahren ein Paar und vor einem halben Jahr zusammengezogen.

7. Ich bin ultra sensibel und kann mich bei traurigen Filmen oft nicht zurückhalten loszuheulen. Okay ich korrigiere, der Film muss nicht zwangsläufig von Grund auf traurig sein, ich habe sogar bei der Eiskönigin geweint, weil die Schwestern Streit hatten. 😀

8. Ich blogge nebenberuflich und habe 2013 mein Kleingewerbe dafür angemeldet. Von montags bis freitags arbeite ich Vollzeit in Aachen bei dem Onlineshop navabi für Plus Size Mode als Social Media Managerin. Gebloggt wird nach Feierabend und am Wochenende.

9. Ich steh auf Trash TV! Dschungelcamp und Bachelorette beispielsweise gehören zu meinem Abendprogramm, da kenn ich nichts.

10. Im Jahr 2012 habe ich ein dreimonatiges Praktikum bei der InStyle (mein Lieblingsmodemagazin) gemacht und dabei tolle Menschen kennengelernt. Den ein oder anderen „Der Teufel trägt Prada“-Moment hatte ich aber definitiv auch…

11. Früher wurde mir häufig mal gesagt, dass ich den Olsen Twins gleiche und auch heute, wenn ich irgendwo unterwegs bin und auf Leute treffe, die mich bislang noch nicht kannten bekomme ich gesagt, dass ich sie an die Zwillinge erinnere. Ich fühle mich dann immer ein bisschen geehrt, weil ich die Olsens klasse finde und zwar schon als Kind. Nach Full House hab ich auch alle weiteren Filme mit ihnen angeschaut und sie für ihren tollen Stil angehimmelt.

12. Ich bin eine ziemliche Meisterin darin, peinliche Dinge zu erleben. Wenn ich die neuste peinliche Geschichte an der Arbeit meinen Kolleginnen erzähle bekomme ich meist zu hören: Ach Jilly, sowas kann auch nur dir passieren!

13. Ich bin Belgierin und komme aus der deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien, das ist eine Minderheit von knapp 77.000 Menschen, die Deutsch als Muttersprache sprechen. Diese ostbelgische Minderheit liegt relativ nah (ca. 25km von meinem Heimatort) an der Grenze zu Deutschland. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft ich schon gefragt wurde, ob ich denn Belgisch spreche. Merke: „Belgisch“ gibt es nicht. In Belgien gibt’s drei Landessprachen: Französisch (Wallonie), Flämisch (Flandern) und Deutsch (ostbelgische Minderheit in der Wallonie).

14. Ich liebe es, zu tanzen. Früher habe ich jahrelang Jazz und Hip Hop getanzt und wenn es heute heißt feiern gehen freue ich mich immer am meisten auf das Tanzen mit meinen Mädels.

15. Ich steh auf Käsekuchen, für mich der leckerste Kuchen überhaupt und ich liebe es, verschiedenste Variationen zu testen! Wenn es auf Städtetrips geht, muss erstmal gegoogelt werden wo es in der Stadt den besten Käsekuchen gibt. Der muss dann definitiv gekostet werden.

Mehr über mich erfahrt ihr auf meiner About Me Page.

3_jillepille

1. My nickname is „Grill“. My friends came up with it during our travel to Lloret de Mar in 2009, when our travel guide asked for my name but didn’t understand it right and answered, „Ahhhh, Grill“. 

2. I am very (I mean very, very) good at making my flat look like a mess. It already caused lots of discussions with my mother when I was living at my parents house and it right now it already starts to get on the nerves of my boyfriend. 

3. I have a younger sister who is so kind and always takes time to shoot my blog pictures on her weekends although she has always so much to do for her european law studies. We’re a dream team!

4. Friendships are very important for my. I’m so happy (and to admit even a little proud) that me and my clique are friends for sooo long already and we always manage to see or hear from each other even though if everyone has decided on their own paths. We call our clique of 13 girls „Chicken on Fire“ and when we meet each other, it can be very, very loud.

5. When I love a song, I hear it in continuous loop. When working for example, I can set the same song on repeat for 20 times or more. For sure, I can only do that when I’m alone, at it makes other people crazy.

6. I got in touch with my boyfriend on the social network StudiVZ. We’re now together since more than 7 years and we moved in together half a year ago.

7. I’m very, very sensible and always start crying when seeing a sad film. Okay, the film don’t necessary needs to be sad in general, I even cried while watching Frozen because the sister were in a little dispute.

8. Blogging is my side job. From Monday til Friday I work full-time as Social Media Manager at navabi, an online shop for premium plus size clothing based in Aachen, Germany. Blogging is for after work or the weekends.

9. I l-o-v-e trash tv and love to watch the German version of „I’m a star, get me out of here“ as well as Bachelor and Bachelorette. 

10. Back in 2012, I did an internship for three months at the German glossy magazine „InStyle“ in Munich and got to know so many lovely people. But honestly, I also had my „The devil wears Prada“ moments…

11. When I was younger, there were a lot of people telling me that I look similar to the Olsen Twins and also today, when I met people who didn’t know me before they tell me that as well. I always feel very honored when someone tells me that as I’m a huge fan of the twins and was already a fan when I was a child. After seeing every episode of full house with them I also watched each and every film and loved them because of their great sense of style.

12. I’m very good at causing awkward situations. When I tell the newest story to my colleagues at work they always tell me: Jilly, something similar can only happen to you…

13. I live in Belgium, to be more concrete in East Belgium where a german speaking minority of about 77k people lives. This minority is very close to the german border. You cannot imagine how often I’m asked if I do speak „Belgian“. But keep in mind; Belgian doesn’t exist. Belgium has three national languages: French, Flamish and German. 

14. I love to dance. When I was younger, I danced several years Jazz and Hip Hop and when I go out with my friends today, the thing I’m the most looking forward too isn’t to drink a tasty Hugo, but to dance with my girls.

15. I’m a cheese cake addict. For me, it’s the most delicious cake ever and I love to taste different variations. When going on a city trip, I always google where to find the best cheesecake in town as I definitely need to try it. 

I hope you liked the 15 random facts about me post. Are you interested in finding out even more? I’m happy to write a second one for you guys.

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Jennu 24. Januar 2016 at 14:53

    Das beschreibt dich wirklich sehr gut 😀 fehlt nur die Neugierige Nase und dass du Käsekuchen zum essen magst und nicht wenn du damit von Laura beworfen wirst 😄😘😘

  • Reply BBK 24. Januar 2016 at 22:19

    Ja so kenn ich dich !🌷😘

  • Reply tatjana 25. Januar 2016 at 00:46

    Herrlich! die “ ich höre ein Lied in Dauerschleife “ kenne ich nur zu gut 😉 und für meine Mitmenschen total unverständlich 😀

  • Reply Lisa 25. Januar 2016 at 08:29

    Ein schöner Post! Ich bekomme auch oft zu hören, dass irgendwelche Sachen auch nur mir passieren können 😉

  • Reply Vossi 25. Januar 2016 at 09:47

    Ein sehr schöner persönlicher Post.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

  • Reply Casual Wed: Acne Pistol Boots & Petit Bateau Breton | JillePille 29. April 2016 at 09:24

    […] typischen Streifen. Erst letztens hat mich eine Freundin darauf angesprochen, dass ich in meinem Random Facts about me Post hätte reinschreiben sollen, wie viele gestreifte Shirts ich besitze und sich gefragt, ob ich wohl […]

  • Reply Monday favourites CW 7 | JillePille 29. April 2016 at 09:24

    […] liebe “Random Facts About Me” Posts (das habe ich euch an dieser Stelle bereits offenbart). Denn ich mag es, Posts zu lesen, in denen man mehr über das Gesicht hinter […]

  • Leave a Reply