Im Kaufrausch, Shopping

Dresscode Hochzeit: Die schönsten Kleider für Hochzeitsgäste

Die Hochzeits-Saison steht in den Startlöchern – das merkt man spätestens wenn die ersten Einladungen in den Briefkasten flattern. Bei mir kürzlich geschehen und seitdem kann ich es kaum erwarten bis es endlich los geht! Denn in diesem Jahr heiraten gleich zwei enge Freundinnen ihre große Liebe. Ich freue mich riesig auf die beiden Feste und darauf an diesem  unvergesslichen Tag teilhaben zu dürfen…

Nachdem die beiden Mädels beide schon längst ihr Kleid gefunden haben, darf man sich als Gast ja auch so langsam mal die Frage stellen, was man denn anziehen könnte! Also habe ich in den letzten Wochen in diversen Onlineshops Ausschau nach potentiellen Kleidern & Outfits gehalten… Um euch die Suche zu erleichtern (falls auch ihr euch gerade auf das ein oder andere Fest in diesem Jahr freut!), möchte ich euch heute verraten, wo man besonders schöne Kleider & Co. findet und bei welchen Marken es sich besonders lohnt, einmal zu stöbern.

JillePille_Hochzeitsgast_Kleider

In diesen Onlineshops gibt’s tolle Kleider für Hochzeitsgäste:

  • ASOS: Eine mega Auswahl an tollen Kleidern für jeden Geschmack und jedes Budget. Besonders praktisch hier: Unter den Kategorien “Petite” und “Tall” finden sowohl kleinere und größere Frauen tolle Kleider, die perfekt sitzen.
  • Mango: Hier gibt’s diese Saison eine tolle Variation an Spitzenkleidern, Kleider in modernen Schnitten und auch Jumpsuits, die ich eine tolle Alternative zu Kleidern finde – zu kleinem Preis.
  • About You: Mein Onlineshop des Vertrauens verfügt ebenfalls über eine tolle Auswahl an Gastlooks für die verschiedensten Anlässe – egal ob casual oder super festlich.
  • Zalando: In der “Hochzeits-Gast”-Kategorie gibt es auch hier eine riesige Auswahl an Kleidern & Co. Hier wird man übrigens auch super fündig, sollte man ein Outfit in größeren Größen suchen!
  • Shopbop: In der “Best Dressed Guest” Kategorie findet man jede Menge Traumkleider von Designer-Marken. Mein Favorit: die Kleider von Marchesa Notte. Sündhaft teuer aber auch wunderschön!
  • Breuninger: Eine riesen Auswahl an Marken-Kleidern für jeden Geschmack.
  • Fashion ID: Schöne festliche Kleider von anderen Marken, als die die man in den anderen Onlineshops findet.

Diese Marken solltet ihr euch bei der Kleid-Suche näher anschauen:

  • Self Portrait: Für Sommerhochzeiten ist das ikonische “Azaelea Dress” perfekt und steht bereits seit Jahren auf meiner Wunschliste – aber die Brand hat noch so viele weitere tolle Modelle! (Gibt’s u.a. bei Net-a-porter, MyTheresa und Breuninger)
  • Ivy & Oak: Besonders feminine Kleider (und Zweiteiler) aus Spitze in tollen Schnitten – direkt aus Berlin. (gibt’s bei About You & Zalando)
  • Maya Deluxe: Tolle Kleider mit glamourösen Verzierungen und aufwändigen Details. Mal was ganz Besonderes! (gibt’s bei Zalando & ASOS)
  • Unique: Wer es gerne festlich und sehr glamourös mag, wird hier fündig. (gibt’s bei Fashion ID, Zalando & Breuninger)
  • True Decadence: Rüschen – Rüschen – Rüschen – ich liebe die verspielten Kleider dieser Marke! (gibt’s bei NA-KD, Zalando & ASOS)
  • Needle & Thread: Manchmal ist mehr einfach mehr! Ich liebe die Kleider der Marke mit ihren Verzierungen und romantischen Details. (gibt’s bei Net-a-porter, ASOS und Zalando)

Hier ein paar meiner derzeitigen Favoriten

Noch ein paar Tipps für die Outfit-Wahl

  • Hochzeits-Einladung nicht nur überfliegen sondern genau nachlesen. Gibt es vielleicht ein spezielles Motto oder sogar einen Dresscode? z.Bsp: White Tie (Bodenlanges Kleid ist Pflicht!), Black Tie (auch formell, aber ein knielanges Cocktail-Kleid ist auch okay), Cocktail (Cocktailkleider, gern in bunten Tönen) oder Casual (auch ein lässiges Sommerkleid ist für diesen Dresscode vollkommen in Ordnung!)
  • Weiß- und Creme-Töne meiden – die gehören der Braut an ihrem Tag. 👰🏼
  • Grundsätzlich gilt: Dem Anlass angemessen aber nicht zu auffällig stylen. Der Fokus sollte auf dem Brautpaar liegen. Auf ein besonders kurzes Kleid oder einen sehr tiefen Ausschnitt würde ich daher verzichten.
  • Wo wird geheiratet? Ist es eine lässige Gartenparty oder sehr formell in einer edlen Location? Auch hier gilt – das Outfit dementsprechend anzupassen. Mein Tipp: Bei einer Garten-Hochzeit bei der Schuhwahl aufpassen.
  • Apropos Schuhe – nehmt euch Wechsel-Schuhe mit. Wenn man bereits einige Stunden auf den hohen Schuhen um hat, freut man sich wenn man irgendwann (spätestens wenn die Tanzfläche eröffnet wird) auf flaches, bequemeres Schuhwerk umswitchen kann. Ich nehme meist ein paar Ballerinas oder offene Sandalen mit.

Und falls ihr unsicher seid: Einfach locker bleiben und das Brautpaar vorher ganz offen nach der Meinung fragen.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Kleid aussuchen und Hochzeit eurer Liebsten feiern! ❤️

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tatjana 15. März 2018 at 10:26

    Liebe Jil, als würdest du es ahnen, bin ich im Sommer auf zwei Hochzeiten eingeladen <3 sehr cool und so eine tolle Auswahl. Bei mir ist es immer so schwer etwas zu finden, da ich mit langen Armen und bei 1,78 lang genug brauche hihi klicke mich gleich mal durch deine Kleider Lg Tatjana

  • Reply nathalie 18. März 2018 at 15:20

    da sind wirklich tolle teile dabei 🙂
    da speicher ich mir ein paar direkt mal ab!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply Marina 18. März 2018 at 15:43

    Da sind ja richtig schöne Kleider dabei. Schade dass ich grad zu keiner Hochzeit eingeladen bin.

    Liebe Grüße
    Marina

  • Reply Esra 23. März 2018 at 01:08

    Coole Tipps und mega schöne Kleider! Manche von ihnen würde ich auch einfach so im Sommer tragen <3
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de

  • Leave a Reply