Beauty, Gewinnspiel

Hair Care: Pantene Pro-V Pflegeserie für trockene Haare

Es gibt kein schöneres Accessoire, als wunderbar glänzende und gesund aussehende Haare. Da ich immer wieder mit trockenen Haaren zu tun habe, verliere ich oftmals die Lust sie offen zu tragen, was ich schade finde. Auch bei meinem letzten Frisör-Besuch wurde mir gesagt, dass meine Haare sehr trocken seien. Umso gespannter war ich, als ich die Anfrage von P&G bekam, die Pantene Pro-V Expert Collection Hydra Intensify zu testen, eine Pflegeserie für „chronisch trockene Haare“. Das kam ja wie gerufen…

700_pantene-pro-v-Expert Collection Hydra Intensify

Welche Produkte das Set enthält, was sie bewirken sowie mein erstes Fazit könnt ihr unten nachlesen. Außerdem habt ihr die Chance, die Premium-Pflegeserie zu gewinnen.

Wovon man trockene Haare bekommt? Das kann zum Einen genetisch bedingt sein, zum anderen aber auch durch äußere Faktoren beeinflusst werden, wie bspw. übermäßiges Styling oder häufiges Colorieren. Da versteckt sich wahrscheinlich auch schon die Ursache meiner trockenen Haare, schließlich lasse ich mir 4 bis 5 Mal jährlich neue Strähnchen machen und sie blondieren. Die Produkte der Pantene Pro-V Expert Collection Hydra Intensify Pflegeserie sollen die Haare mit dem richtigen Level an Feuchtigkeit versorgen und zwar genau dort, wo diese benötigt wird.

Das Set enthält:

pantene-pro-v

* Das Hydra Intensify Shampoo (ca. 7 €) + Die Hydra Intensify Pflegespülung (ca. 7 €): Beide Produkte schützen die Haare vor Feuchtigkeitsverlust. Durch feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, die tief in jede Haarfaser eindringen, wird das Feuchtigkeits-Level der Haare optimiert. Das Resultat: Ein samtig weiches Haargefühl, das ich nur bestätigen kann.

* Die Hydra Intensify Haarkur (ca. 7 €): Bei der Anwendung der Haarkur wird durch die Mischung pflegender Inhaltsstoffe die Feuchtigkeitsbalance der Haare im trockenen und nassen Zustand ausbalanciert.

* Das Hydra Intensify Seidiges Feuchigkeits-Serum (ca. 10 €): Es ist eine Leave-in-Pflege (heißt, man muss sie nach dem Auftragen weder auswaschen noch auskämmen), die mit ihrer „Smart Moisturizing Technology“ trockenes Haar sofort mit Feuchtigkeit versorgt und diese im Haar einschließt. Die Konsistenz ist cremig und sorgt dafür, dass das Serum perfekt in die Haarfasern eindringen kann. Das Gute: Es verhindert, dass die Haare sich elektrisch aufladen. Außerdem verkleben die Haare nach der Anwendung nicht und es sind danach auch keine Rückstände sichtbar.

Nach einigen Anwendungen kann ich sagen, dass ich vom Effekt positiv überrascht bin, meine Haare sich seitdem nach dem Waschen viel schöner anfühlen, wieder mehr „Schwung“ haben und ich generell das Gefühl habe, dass sie nicht mehr so trocken aussehen. Außerdem habe ich wieder mehr Lust,  sie häufiger offen zu tragen. Ich habe große Lust, das weiter zu optimieren. Ich werde die Produkte also weiter testen und an dieser Stelle nachtragen, wie sich das „Wohlbefinden meiner Haare“ (hoffentlich weiter positiv) verändert.

Und jetzt zu euch: Alle, die Lust haben, die Pantene Pro-V Expert Collection Hydra Intensify Pflegeserie auszutesten, haben heute die Chance, das Set, bestehend aus vier Produkten im Gesamtwert von ca. 31 €, zu gewinnen.

Was ihr dafür tun müsst?

Hinterlasst mir einfach bis zum 05.04.2015 um 23h59 einen Kommentar mit gültiger Mailadresse und verratet mir eure Wundertipps gegen trockene Haare oder andere Haarproblemchen.

* In freundlicher Kooperation mit P&G

Previous Post Next Post

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply stefanie christine 31. März 2015 at 08:48

    Hallo 🙂

    Ich benutze immer Jojobaöl für die trockenen Spitzen!oder das Mythic Oil von L’oreal! das hilft ganz gut.. aber leider halt nicht auf Dauer ^^

    Würde sehr gerne die Pantene Pro-V Expert Collection Hydra Intensify Pflegeserie testen! <3

    lg steffi

  • Reply Lisa M 31. März 2015 at 09:18

    Hallo,

    ich benutze auch immer Öl für meine Spitzen muss da aber auch sehr aufpassen, bei meinen feinen Haaren.
    Würde lieben gerne die Pantene Pro-V Pflegeserie testen – vielleicht findet sich damit ja endlich mal die richtige Pflege für meine Haare 😉
    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Reply Kerstin 31. März 2015 at 10:00

    Wundertipps gegen trockene oder sprüde Haare hab ich leider keine, drum würd ich sehr gerne die Produkte ausprobieren :). Ich habe Naturlocken, die ich zwar grundsätzlich sehr mag, die aber auch schnell mal kaputt und stuppig aussehen, daher käme das Set wie gerufen!
    GLG Kerstin

  • Reply Elisabeth W. 31. März 2015 at 10:04

    Ich benutze für meine Haare häufig Naturshampoo, dadurch sind meine Haare seit längerem nicht mehr trocken. 🙂

    Würde die Pflegeserie gerne testen, um mal etwas neues auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Reply Nadine 31. März 2015 at 10:13

    Ich lasse 2 Stunden lang Olivenöl in die Haare einwirken, danach sind sie samtweich und gar nicht trocken.

  • Reply Elisabeth W. 31. März 2015 at 11:34

    Ich benutze eigentlich immer ein Naturshampoo, wodurch meine Spitzen schon lange nicht mehr trocken sind.

    Gerne würde ich mal etwas neues testen und mache aus diesem Grund gerne mit. 🙂

    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Reply Iris 31. März 2015 at 12:23

    Olivenöl in die Spitzen, Handtuch drum und über Nacht oder einige Stunden einwirken lassen und am nächsten Morgen gut auswaschen. Ist zwar eine ziemliche Schmiererei, aber bei mir hilft’s!
    Trotzdem sollten die Haare ansonsten natürlich mit guten Pflegeprodukten verwöhnt werden. Die vorgestellte Serie hört sich sehr interessant an und würde ich gerne mal testen!
    Herzlichst, Iris

  • Reply Jennifer 31. März 2015 at 13:50

    Pflege für langes Haar kann man immer gebrauchen 🙂 dickes Küsschen Jilli

  • Reply Lisa 31. März 2015 at 14:14

    Habe schon viel getestet aber bisher nichts Gutes gefunden.
    Deswegen würde ich diese Pflegeserie gerne mal testen 😉

  • Reply Luda 31. März 2015 at 14:15

    Ich hab ganz schreckliches Haar und bisher auch keine Lösung bzw. Tipps. Ich habe sehr fettige Kopfhaut, durch das tägliche Waschen trocknen die Spitzen jedoch noch mehr aus. Daher würde ich die Produkte gerne testen. LG

  • Reply Cosima 1. April 2015 at 19:03

    Da bei meinen Haaren fast nichts wirklich hilft, kann ich leider keine effektiven Tipps geben.. und hoffe deswegen umso mehr, das Gewinnspiel zu gewinnnen um endlich die richtige Pflege für meine Haare zu finden 🙂

  • Reply Anastasia T. 2. April 2015 at 12:58

    Gegen trockene Haare verwende ich Kokosöl. 🙂

  • Reply Tonia 2. April 2015 at 13:40

    ich trage einmal pro Woche Babyöl auf und lasse es über Nacht in einem Hnadtuch eingewickelt einwirken, Nachteil ist jedoch dass ich dann am nächsten Tag keine „Frisur“ mehr hinbekomme und die Haare wieder hockstecke. Ich würde gerne die Produkte testen um auch allergische Reaktionen zu überprüfen da meine Kopfhaut sehr leicht reagiert. Lieben Gruß. Tonia

  • Reply Jen' 2. April 2015 at 21:35

    Mein *Geheim*tipp ist, dass ich alle ein bis zwei Wochen Kokusnussöl in mein Haar einmassiere und dann über Nacht einwirken lasse. Das sieht nicht besonders gut aus, aber das Haar ist danach einfach suuuper weich und fühlt sich bestimmt eine Woche lang wunderbar an. Das beste daran ist auch noch, dass das total natürlich ist.. Hihi, solltest du unbedingt mal ausprobieren. Ich schwöre darauf 😀

  • Reply Tamara 2. April 2015 at 21:42

    Ich weiß nicht recht, ob es wirklich ein Geheimtipp ist, aber ich verwende als Trockenshampoo ein ganz normales Babypuder und damit erhalten meine Haare mehr Griffigkeit, sie sind glatter und gar nicht frizzig. Ich liebe es, weil meine Haare damit immer ausschauen als wie wenn ich gerade aus dem Friseur gekommen bin. Glatt, strukturiert und voluminös!
    tamaraam@gmx.at

    Liebe Grüße aus Österreich 🙂

  • Reply Carla 3. April 2015 at 14:46

    Ooh, den Satz „Sie haben aber schon ziemlich trockene Haare und kaputte Spitzen“ höre ich ungelogen JEDES Mal beim Friseur. 🙁 Gerade kamen wieder 5 cm ab und nun teste ich mich durch sämtliche Shampoos, die versprechen, trockene Haare zu retten. Dein Post kommt also wirklich wie gerufen 😉
    Wichtig ist, sie regelmäßig zu kuren. Das mach ich immer am Sonntag 🙂

    Frohe Ostern!

  • Reply Jana 3. April 2015 at 22:15

    Mein Wundertipp ist Öl – ich benutzte nach jedem Waschen Haaröl. Und Kokosöl kann man sogar über Nacht einwirken lassen – danach sehen die Haare soooo toll aus und sind super weich.
    Über den tollen Gewinn würde ich mich sehr freuen.

  • Reply Vivi 3. April 2015 at 23:46

    Ich benutze auch immer Olivenöl für die Spitzen. Einfach 10 Min. vor dem Waschen einwirken lassen.

  • Reply Melanie 5. April 2015 at 14:24

    Ich massiere ab und mal warmes Olivenöl in Kopfhaut und Haaransätze ein und lassa das Ganze unter einem Handtuch 30-45 Min einwirken. Ich bilde mir ein, das hilft

  • Leave a Reply