Beauty

Hair Care – Volumen, wie geht das?

Wenn es um die eigene Haarpracht geht, wünscht sich insgeheim jede Frau eines: Volumen! Aber meistens verzweifeln wir dann bei der Umsetzung, denn es ist gar nicht so einfach dafür die richtigen Produkte bzw. die perfekte Anwendung zu finden. Es gibt beispielsweise einige Mädels, die für Volumen ihren Ansatz toupieren – für mich ist das nichts, denn wer hat schon Lust auf das auskämmen danach… Außerdem ist diese Methode wohl kaum „gut“ für die Haare… Also habe ich mich auf die Suche nach einer Anwendung gemacht, die zu mir passt. Fazit? Ein Wunderprodukt gibt es nicht, aber zufrieden bin ich besonders mit der folgenden Kombination:

Beginnen wir mit dem ersten Schritt: Shampoo, Conditioner und Intensivpflege nutzen. Zurzeit benutze ich die Volumen Pur Pflegeserie von Pantene Pro-V, die ich von P&G zum Testen zugeschickt bekommen habe und bin wirklich zufrieden. Und das kommt nicht von ungefähr: Denn die Kombination aus ebendiesen Produkten ist geradezu „Balsam“ für die Haare. Durch den Keratin Repair Komplex werden fehlende Keratin-Moleküle ausgeglichen (Spliss wird vorgebeugt) UND die Haarfaser wird bis in die Spitzen vor zukünftigen Schäden geschützt. Bei all diesen Vorteilen ist der Glanz und die Geschmeidigkeit (für die die Anwendung der Produkte sorgt) ein schöner Nebeneffekt. Außerdem riecht es auch so schön frisch und blumig.

Nach der Haarwäsche folgt dann der zweite Schritt: Das gekonnte Föhnen. Schon in meiner Kindheit habe ich meine Mutter gespannt beim Föhnen ihrer Haare beobachtet. Gerade sie ist da ein großer Könner, nutzt neben Lockenwicklern auch gerne Rundbürsten dafür. Da Lockenwickler mir dann doch etwas zu lästig sind (gerade weil ich immer auf den letzten Drücker bin) rate ich euch besonders bei längerem Haar dieses über Kopf zu föhnen. Senkt einfach euren Kopf und föhnt dann euren Ansatz. Das wirkt wahre Wunder!

Zum Abschluss noch der Tipp für Zwischendurch: Trockenshampoo. Neben einem Frische-Boost sorgt dieses nämlich auch für deutlich mehr Volumen.

There is always this wish for bigger hair… Am I right, girls? Most of the time, we struggle however to achieve this look. Finding good products that work is so difficult, especially with all the choices we have in our local drugstores. That´s why a lot of girls use to tease their hair to get more volume. Buuut to be honest – this is not for me… Simply because it is a real struggle to comb out the hair afterwards – and it’s definitely not good for it. Having researched this topic more intensively, I can now say that I am more than happy with my hair routine. Here is what I do:

The routine starts of course in the shower. At the moment, I really like using the product line from Pantene called `Volumen Pur´ that I got to test from P&G. This range is not only amazing in giving my hair more volume, but also gives it a healthier appearance through the added shine. A real must for colour treated hair like mine. Also, the smell is so fresh and flowery. Lovely!

Coming out of the shower, it is then time to blow dry my hair. On that note, here is my second tip: Try to blow dry your hair with your head held upside down. Really, it´s amazing how such a small step can make such a big difference. Just try it!

Last but not least, there is my tip for the *between showers* hair: dry shampoo. This is not only good in refreshing your 2nd day hair, but also creates lots of volume.

I’m sure that if you give these tips a go, you´ll end up with amazing volume that will make you turn heads.

#bighairdontcare

IMG_9679 IMG_9598

* In freundlicher Kooperation mit P&G

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply