Im Kaufrausch, Shopping

Juste Un Clou de Cartier | Sponsored Video

Wer hier schon länger mitliest weiß, dass ich eher selten zu sehr auffälligem Schmuck greife und ich mich sowohl im Alltag als auch für spezielle Anlässe meistens für filigrane Armbänder, Ohrringe und Ketten entscheide. Am liebsten mag ich jene, die eine spezielle Bedeutung haben. Wie eine Kette mit den Initialen meiner Familie oder Goldringe, die meine Mutter von ihrer Mama zum 18. Geburtstag geschenkt bekommen hat. Die sorgen dafür, dass man immer wenn man sie trägt an einen besonderen Anlass, einen besonderen Menschen oder eine besondere Geschichte denkt. Aber auch als Wegweiser funktionieren Schmuckstücke wunderbar und helfen, sich immer wieder an die Aussage der Botschaft zu erinnern.

Wegen seiner schönen Bedeutung hat es der neue Armreif „Ecrou de Cartier“ aus dem französischen Traditionshaus nach ganz oben auf meine Wunschliste geschafft. Der Neuzugang der Juste un Clou Linie steht für die besondere Verwandlung eines Alltagsgegenstandes in ein ganz besonderes Kunstwerk. Obwohl es „Juste Un Clou“ – zu Deutsch: nur ein Nagel – ist hat er die Fähigkeit herauszustechen und zeigt, dass die wahre Schönheit oft im ganz Simplen steckt. Eine Botschaft, die man ganz wunderbar auf die eigene Person beziehen kann. Denn oft sind es die kleinen, einfachen Dinge, die uns zu etwas ganz Besonderem machen und uns von der Masse abheben. Eine Botschaft und ein Design, mit dem Cartier – im wahrsten Sinne des Wortes – den Nagel auf den Kopf trifft. Ein Hoch auf die Individualität und die Freiheit das zu sein, was auch immer man möchte. TITEL-Juste-un-clou-artier-Ecrou-de-Cartier-Armband Der Nagelarmreif ist übrigens keine Neuheit im Hause Cartier – bereits in den 1970er Jahren wurde er von Aldo Cipullo entworfen. Der italienische Schmuckdesigner formte den Nagel zum Luxusaccessoire und spielte damit auf die ausgelassene und von Freiheit geprägte Zeit des legendären Studio 54 an. Eine Hommage an das Lebensgefühl in dieser Zeit: rebellisch, unkonventionell und kreativ. Im Jahr 2012 wurde an Anlehnung dessen erstmalig die Juste Un Clou Kollektion lanciert und der Ecrou de Cartier vervollständigt die beliebte Linie nun. Hier seht ihr das Video zur Kampagne. Es greift die Intention von Aldo Cipullo’s Design-Klassiker auf und zelebriert die ausgelassene Freiheit! So schmiegt sich das Ecrou de Cartier nicht nur an das Handgelenk bei glamourösen Anlässen, sondern passt auch perfekt zum lässigen Skater-Look oder zum Office Outfit.

Ich habe das Ecrou de Cartier schon bei einigen Blogger-Kolleginnen wie Laura von Limits of Control, Juliane von Style Shiver oder Caro Daur gespottet und mag den vielseitigen Look des Schmuckstücks. Weitere Impressionen seht ihr auf dem Instagram Account von Cartier.

Kaufen könnt ihr die Nagelarmreife übrigens in Gelb-, Weiß- oder Rotgold in verschiedenen Variationen (schlicht/mit Diamant-Pavé/klein/groß) auf der Webseite von Cartier.

* In freundlicher Zusammenarbeit mit CARTIER – vielen Dank!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply