Im Kaufrausch

Man nennt sie Doubles

Als mein Blog noch ganz ganz neu war, heißt vor circa einem halben Jahr, habe ich schon über die wundervolle „Alexa Bag“ vom Hause Mulberry geschwärmt. Genau so, wie vor kurzem noch, von den tollen „Pistol Boots“ von Acne.

Als ich mir dann die H&M Alternative zu den Pistol Boots gekauft habe, fragte mich eine Leserin, ob das Sparen denn aus der Mode gekommen sei. Und ich glaube bei mir ist das tatsächlich der Fall. Denn eigentlich hatte ich mir doch vorgenommen für das Original zu sparen, falls ich das H&M Modell oft anziehe. Aber als ich dann von den Akira Stiefeln gehört habe, war dieser Vorsatz schnell verschwunden und ich habe mir ein Paar gekauft, dass nun im Gegenteil zu dem H&M Stiefeln aus schönem Leder ist und den Acne Stiefeln sehr nahe kommt. Außerdem habe ich bei Veritas in Verviers (Belgien) eine schöne Tasche gefunden, die der Mulberry Alexa schon ganz schön nahe kommt. Die Mulberry Tasche und die Acne Stiefel kosten beide zusammen insgesamt fast 1400€. Mit meinen Alternativen, die den Originalen wirklich sehr nahe kommen habe ich nur knapp ein Zehntel von diesem Preis bezahlt. UND: Ich brauche die Sachen sowieso nicht, weil dort dann „Acne“ oder „Mulberry“ drauf steht, sondern, weil sie mir gefallen.

Trotzdem bin ich mir sicher dass das Leder der Originale ein noch hochwertigeres ist und die Sachen vielleicht auch schöner verarbeitet sind. Aber das ist mir der zehnfache Preis einfach (noch) nicht Wert.

mulberry alexa via mywardrobe
satchel bag via veritas 
akira boots via görtz
acne pistol boots via farfetch.com 
 
 
Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Maya 29. Juli 2011 at 18:42

    Mhh also irgendwie bin ich bei diesem Thema auch zwiegespalten. Einerseits finde ich billige Kopien (also da wo dann auch der Aufdruck und Namen kopiert wird) wirklich schrecklich, anderer Seits sind mir 500€ oder 1000€ für ne Handtasche wirklich viel zu viel Geld. Egal wie toll die aussehen.

    Ich finde schon das man Kopien kaufen kann, weil es gibt ja auch Firmen die ähnliche Modelle zu einer pasablen Qualiät machen.

    Aber manchmal will man halt dann doch das Orginal und wenn man sich das dann spart und kauft, ist das auch völlig ok. Jeder wie er mag oder wie es sein Geldbeutel erlaubt 🙂

    lg Maya

  • Reply Nati 29. Juli 2011 at 19:19

    so tolles Leder hat die Mulberry gar nicht. Finde wirklich dass die echtleder Varianten dieser Tasche echt locker mit dem original mithalten können. Es gibt Marken, da stimmt es tatsächlich, dass der Preis mit der Qualität übereinstimmt. Aber bei der Mulberry reicht eine gute echtleder-Variante. Also ich kann es hierbei echt nachvollziehen.
    Aber ich spare z.B auf ein Modell von miu-miu für ca 840 Euro & da habe ich bisher wirklich nichts vergleichbares gesehen. Das ist echt Luxus pur ..bin so verliebt !

    Allerliebst

  • Reply Mandy 29. Juli 2011 at 20:00

    Also ich muss sagen du hast sehr gute Alternativen gefunden! 1400 Euro für die Originale ist echt teuer, vokalem weil sich die Mode heute so schnell ändert find ich! Die Schuhe gefallen mir gut! Mal sehen was ich in Paris ab morgen so finden werde 🙂 Lieben Gruß, Mandy

  • Reply CoVer 30. Juli 2011 at 16:11

    Ich finde, es muss nicht immer das Original sein. Oft bieten Shops aus dem Niedrigpreis-Segment wirklich gute Alternativen und warum sollte man da nicht auf diese Produkte zurückgreifen. Wir sind ja alle keine Großverdiener oder Promis und können uns die Designer-Kleidung nur so aussuchen. Es gibt ein paar Teile für die ich wirklich spare, aber bei denen weiß ich auch, dass es sich lohnt und die wohl nie wirklich aus der Mode kommen.

    xoxo Vera von CoVer

  • Reply Miri 31. Juli 2011 at 13:25

    Also mein Motto ist „Ganz oder gar nicht“ 😉
    Aber ich finde es gut, dass sich beliebte Styles von Premium- und Luxusmarken in ähnlicher Form auch bei günstigeren Marken shoppen lassen. Mulberry kann wohl kaum den „Schultaschen“ Hype für sich beanspruchen 😉 Und bei ACNE kann ich aus Erfahrung sagen, dass hier Preis und Qualität auch nicht so richtig übereinstimmen 😉

    Von daher: Guter Kauf! 😀

    Miri’s Castle

  • Reply Zweiteiler 2. August 2011 at 09:37

    ich finde kopien nicht schlimm, sondern sehr gut! solange es nicht gerade eine chanel ist ( da sieht mans) oder dich gucci draufsteht ;)! tolle auswahl! v.a. die schuhe!!!

    crystal

  • Reply Hannah 11. August 2011 at 18:46

    ….Dabei kann ich die Pistol Boots nur wärmstens empfehlen! Entgegen der Acne-Kleidung, stimmt bei den Schuhen alles!
    Dickes, sehr gut verarbeitetes Leder sprechen für Langlebigkeit und bequem sind sie auch! 🙂

  • Reply Anonymous 30. September 2011 at 13:54

    Kopien gehen meiner Meinung leider gar nicht. Das Design wird schlicht und einfach geklaut, von der oft miesen Qualität ganz zu schweigen. Tut mir leid, du bist ein wirklich hübsches Mädchen und beweist oft Geschmack, aber für mich besteht hier kein Unterschied zwischen diesen Kopien und einer in der Türkei auf dem Markt gekauften LV Tasche.
    Entschuldige mich für das Anonym, aber ich bin nur Leserin und besitze keinen eigenen Blog.

  • Leave a Reply