Events, Unterwegs

MBFWB mit Tamaris – Bericht & Follow me Around

Vorletzte Woche war es wieder soweit, Fashion Week Time in Berlin! Wie bereits im letzten Post angekündigt, hat mich Tamaris in die Hauptstadt eingeladen und mich dort vier Tage auf der Fashion Week mit einem Kamerateam begleitet. Ich habe zahlreiche Shows besucht, sehr hübsche Modekreationen gesehen, liebe (Blogger-)Mädels kennen gelernt und wieder getroffen sowie ein paar schöne Stunden mit dem Tamaris-Team erlebt. Kurzum: Es war ein sehr gelungener Kurztrip und ich komme sehr gerne im Juli zur Sommerausgabe der Fashion Week wieder.

MBFWB-so-war-es-tamaris

Meine Eindrücke gibt’s einmal hier in Schreibform sowie in meinem Follow Me Around, das ich für TamarisTV gedreht habe:

Hier gibt’s das Follow Me Around Video:

So sah mein Programm aus:

Montag, 04.30 Uhr: Der Wecker klingelt und auf geht’s zum Flughafen. Zum Glück habe ich in einem Hotel am Flughafen Köln-Bonn geschlafen, damit ich nicht noch früher aufstehen musste. Mein Flieger geht um 6.30 Uhr – also schnell frisch machen, Brötchen essen und ab die Post. In Berlin angekommen konnte ich glücklicherweise sofort im NH Hotel in Mitte einchecken, mich noch einmal kurz hinlegen und dann ging es auch schon zum ersten Termin der Fashionweek:

Montag, 11h00 Uhr: Das Affiliate-Netzwertk rewardStyle lud zusammen mit dem Hamburger Onlineshop Edited zu einem Brunch im Alpenstück Restaurant ein. rewardStyle Gründerin Amber Venz hostete das Event und hat eine inspirierende Rede gehalten, bevor es dann mit dem drei Gänge Menü losging, genau das Richtige um mich für den ersten Tag zu stärken.

1_jillepille_#rSxEDITED

Montag 15h00 Uhr: Der erste Drehtermin mit dem Kamerateam von TamarisTV stand an und anschließend ging’s auch schon los zum Fashion Week Zelt. Wie einige von euch vielleicht wissen, ist Tamaris einer der Hauptsponsoren der MBFWB. Nach einem kurzen Besuch am Tamaris-Stand im Fashionzelt durfte ich mir die erste Show, Laurèl, ansehen. Eine schöne farbenfrohe Kollektion, mit Highlights in Pink, Gelb, Orange und Blau. Dieser petrolfarbige Mantel hat es mir besonders angetan.

2_jillepille_laurel

Montag 20h00 Uhr: Am Abend gab es ein wenig Abwechslung auf dem Laufsteg: Maybelline stellte die erste Make-up Show im Rahmen der MBFWB vor und nutzte die Chance die Beauty-Trends für 2015/16 aufzuzeigen. Es wurden zwar keine alltagstauglichen Make-up Looks gezeigt, aber es war schön einer so kunstvoll inszenierten Show zuzusehen – eine wirklich gelungene Abwechslung!

3_jillepille_maybelinenewyork

Dienstag 11h00 Uhr: Neuer Tag, neuer Fashion-Trubel! Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es erneut auf ins Fashionzelt am Brandenburger Tor, ein weiterer Tag mit gleich drei Fashion Shows stand an:  Lena Hoschek, Barre Noire und zu guter Letzt noch Marc Cain. Außerdem freute ich mich riesig auf das #CreateFashion-Bloggerevent von Tamaris. Mein Look für den Tag: Gemütlich! Hier seht ihr das ganze Outfit.

4_jillepille_outfittag2

Lena Hoschek zeigte wahnsinnig schöne, feminine Roben, bei denen der Fokus v.a. auf die Taille gelegt wird. Viele Kleider hatten die angesagte Midilänge und waren sehr verspielt. Außerdem: Die Models hatten die weiblichsten Figuren der Shows die ich gesehen habe – i like! Traumhaft schön war vor allem das Brautkleid.

5_jillepille_lenahoschek

Bevor wir uns die Show von Barre Noire angeschaut haben, hatte ich die Möglichkeit, backstage zu gehen und dabei zu sein, wenn die Models die Laufsteg-Choreo üben, geschminkt werden und den Flair hinter den Kulissen zu schnuppern. Sehr spannend – aber auch sehr stressig, also schnell wieder raus da, nicht dass man dort jemandem im Weg steht!

6_jillepille_backstagebarrenoire

Noch ein bisschen Zeit hatte ich, bevor es losging mit der Marc Cain Show. Also konnte ich mich endlich den Mädels vom Tamaris-Bloggerevent vorstellen und endlich die liebe Lena kennenlernen. Im Anschluss hat Achim Tischher (Chefdesigner von Tamaris) einen Trendvortrag gehalten und einige Hintergrundinformationen zum Entstehungsprozess der Schuhe mit uns geteilt. Ein wirklich spannender Einblick und ein sehr vielversprechender Ausblick auf die kommende Saison!

7_jillepille_achimtischer

Jetzt ging es los mit der Show. Auf Barre Noire habe ich mich besonders gefreut, weil die Kleidung von Timm Süßbrich alltagstauglich ist und mir sein Stil besonders gut gefällt. Mein Highlight: ein kurzes Pläuschen mit Ex-GNTM Kandidatin Mandy Bork.

8_jillepille_barrenoire_mandybork

Marc Cain war die letzte Show am 2. Tag und wohl auch die Aufregendste: Vor der Show wurde gemunkelt, dass Liz Hurley und Katie Holmes wohl zu Besuch sein werden. Und ja, sie waren da und das Paparazzi-Gedrängel vor der Show enorm.

9_jillepille_marccainshow

Dienstag 18h00 Uhr: Um rund 18 Uhr haben Lena und ich uns auf dem Week zum Stylight Fashion Influencer Award gemacht und wurden… (um es mal milde auszudrücken) enttäuscht. Nach langem (1,5 Std.) Warten draußen in der Kälte und Stehplätzen trotz Gästeliste – haben wir uns nach der Show schnell aus dem Staub gemacht um den Abend noch mit dem tollen Tamaris-Team und den Bloggermädels bei leckeren Cocktails im hoteleigenen Restaurant „Grissini“ ausklingen zu lassen.

Mittwoch 12h00 Uhr: Nach ausgiebigem Frühstück mit den Bloggergirls erwartete uns eine Überraschung: Tamaris hat uns in den 23. Stock des Waldorf Astoria Hotels in die Tower Suite entführt, wo es nicht nur leckerste Köstlichkeiten und klasse Kreativstationen gab, sondern wir ebenfalls die Möglichkeit hatten zu unseren Tamaris Schuhen ein passendes Outfit von Barre Noire auszuwählen. Außerdem war Barre Noire Gründer und Designer Timm Süßbrich vor Ort und wir konnten die Gelegenheit nutzen ihm Fragen zu seiner Kollektion zu stellen.

#omnomnom

10_tamaris_bloggerevent

Ich habe mich für dieses hübsche grüne Kleid entschieden und bin immer noch ganz verliebt.

11_jillepille_marccainkleid

Der Ausblick aus der Suite – seht ihr die Luftballons?

12_jillepille_waldorf astoria suite

Mittwoch 20h00 Uhr: Nachdem das Event im nachmittag dann leider auch schon vorbei war und wir für das Follow Me Around Video noch einige Eindrücke gedreht hatten ging es wieder ins Fashion Zelt. Auf dem Terminplan: Die Show von Guido Maria Kretschmer. Ich bin ja ein großer Fan von Guido, liebe seine Art bei Shopping Queen und freute mich daher auf seine Show ganz besonders. Wie auch im Sommer ist es besonders schön, als er nach dem Finale rauskam und ganz überwältigt von dem ganzen Applaus war.

13_jillepille_kretschmer

Mittwoch 22h00 Uhr: Wir waren Stammgäste im Restaurant Grissini am NH Hotel in Berlin Mitte und haben den Abend (so wie auch die beiden vorigen) dort ausklingen lassen und viel Spaß gehabt. Ihr kennt Nadine (unten auf dem Foto) vielleicht von ihrem YouTube Kanal Empathy25, falls nicht solltet ihr ihn euch unbedingt ansehen!

14_jillepille_nadine

Donnerstag 11h30 Uhr: Mein persönliches Highlight im Fashionzelt war die Show von Ewa Herzog. Das Publikum hat wirklich nahezu bei jedem Look geklatscht und die Stimmung war großartig. Es war die Show, von der ich am wenigsten erwartet hatte, da ich Ewa Herzog bislang noch nicht kannte und von der ich am meisten überrascht wurde. Die High-low Schnitte waren toll, eigentlich würde ich die ganze Kollektion gerne mein Eigen nennen.

Und dann war er auch schon vorbei, der 4-tägige Besuch auf der Fashion Week. Es war spannend, aufregend und ziiiemlich stressig. Aber es hat sich allemal gelohnt. Der schönste Nebeneffekt an solchen Aufenthalten, die lieben Menschen die man kennenlernt und in sein Herz schließt. Ich hoffe sehr, ich kann bei der nächsten Ausgabe der MBFWB wieder dabei sein und danke dem Tamaris Social Team (Nadine, Johst, Patrick & Jenny) für die tolle Organisation, ihr rockt!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Feedback dalasst, wie euch das Follow Me Around gefallen hat. Vielleicht, könnte ich sowas ja nochmal machen – was meint ihr?

P.S. Es lohnt sich dem Youtube-Kanal von Tamaris (TamarisTV) ein Like zu schenken, dort gibt’s jeden Mittwoch neue Videos, unter anderem von meiner liebsten Valerie und weiteren tollen Bloggern.

* In Kooperation mit Tamaris

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Jen´ 5. Februar 2015 at 13:33

    Tolles Video 🙂 Sehr spannend einmal zu sehen, wie es hinter den Kulissen läuft 🙂

  • Reply sammie 5. Februar 2015 at 15:45

    Super Video und tolle Impressionen 🙂 Scheint als hättest du echt ne super Zeit in Berlin gehabt.
    Ich bin ja noch immer traurig dass ich diese Saison die Fashionweeks überspringen muss.

    http://fashionbarbecue.com

  • Reply Margarete 6. Februar 2015 at 09:52

    Wunderbarer Bericht! Schöne Fotos!

    LG Margarete

  • Reply Jennifer 6. Februar 2015 at 13:48

    Toller Beitrag Grilli 🙂 So hab ich ja doch noch mitbekommen was du so in Berlin gemacht hast, auch wenn ich nicht mir zum Donnerstagabendtreff kommen kann 😉 dickes küsschen

  • Reply Flat but chic | JillePille 11. Februar 2015 at 22:46

    […] meinem Besuch auf der Fashion Week in Berlin bin ich glückliche Besitzerin dieser Sneaker von Tamaris. Ich habe sie (wie ihr […]

  • Leave a Reply