Beauty

Meine Beauty-Favoriten in Sachen Make-up

Ich liebe natürliches Make-up. Besonders gut gefallen mir daher Produkte, die mich frisch aussehen lassen und bei dem das Gegenüber garnicht wirklich merkt, dass ich etwas aufgetragen habe. Getreu dem Motto „Frische“ (was ja vor allem jetzt zum Sommerstart ein Thema ist), zeige ich euch heute meine momentanen Beauty-Favoriten, die die Gabe haben, das Gesicht zum Strahlen zu bringen. Hier sind sie also, meine Lieblinge meiner derzeitigen Make-up Routine:

In today’s post I want to show you my current beauty favourites. The pieces that make my make-up routine complete. Here they are: 2_Beauty_Favoriten_Mode_Sommer

SHOP MY BEAUTY FAVS

Lippenpflege: Im Sommer trage ich nicht so gerne Lippenstift auf, greife dafür eher zu einer Lippenpflege, die die Lippen gesund und frisch aussehen lässt. Schon seit Jahren meine Nummer 1: Der „MedPlus“ von Blistex. Pflegt wunderbar! * CC Cream: Meine Mama hat vergangenes Jahr zu einer Mary Kay Party eingeladen und ich habe mich mit einigen Beauty-Produkten eingedeckt. Besonders gut finde ich die CC Cream, die einen schönen, natürlichen Teint zaubert. Besonders praktisch: Ein kleiner Lichtschutzfaktor ist integriert.

* Foundation stick: Für mich ist der Foundation Stick „Chubby in the nude“ von Clinique die perfekte Alternative zu einem flüssigen Concealer. Total leicht aufzutragen und hilft auch wunderbar dabei, Rötungen o.ä. im Gesicht zu verdecken. * Paint Pot: Den Paint Pot von Mac habe ich vor rund 1,5 Jahren schon in meinen Favoriten vorgestellt und nutze ihn immer noch wahnsinnig gerne, weil er kleine Äderchen auf dem Augenlid so wunderbar abdeckt und man gleich viel wacher und frisch aussieht. * Beauty Blender: Der Beauty Blender ist ideal, um Make up aufzutragen. Man braucht (finde ich) viel weniger Produkt und erzielt so einen besonders natürlichen Look.

* Highlighter: Nachdem ich ihn früher, als ich noch zuhause gewohnt habe immer bei meiner Schwester geklaut habe, schenkte sie mir kürzlich ein eigenes Exemplar vom High Beam Highlighter von Benefit, den ich ebenfalls sehr gerne benutze. Hilft den perfekten Glow auf den Wangen & Co. zu zaubern!

* Pinsel: Ich schwöre auf mein Pinselset von Zoeva, dass ich schon seit mehr als zwei Jahren nutze. Für alle die sich nicht ganz so gut auskennen: Auf jedem Pinsel steht ein kleiner Hint, wofür er genau gedacht ist – besonders hilfreich, wie ich finde. 😀

* Haargummis: Ich trage meine Haare im Alltag meist in einem festen Dutt und hatte lange Zeit Kopfschmerzen zu beklagen, einfach weil die Haare zu feste nach hinten gezogen wurden. Seit ich invisibobbles nutze geht das viel besser und was ich besonders toll finde: Wenn man sich nach einer Zeit doch dafür entscheidet seine Haare offen zu tragen hat man nicht den üblichen „Knick“ in den Haaren, den man oftmals von anderen Haargummis bekommt.

* Wimperntusche: Momentan schwöre ich für den natürlichen Look auf die Eye Opening Mascara von Bobbi Brown, einfach weil sie hält was sie verspricht – und nicht zu viel und nicht zu wenig für einen wachen, natürlichen Augenaufschlag sorgt. 5_Beauty_Favoriten_Mode_Sommer 4_Beauty_Favoriten_Mode_Sommer 3_Beauty_Favoriten_Mode_Sommer  1_Beauty_Favoriten_Mode_Sommer

Lippenpflege/lip balm: Blistex | Highlighter/highlighter: Benefit | Wimperntusche/mascara: Bobbi Brown | CC Cream: Mary Kay | Beauty Blender | Pinselset/brush set: Zoeva | Haargummis/scrunchies: invisibobble | Foundation stick: Clinique | Paint Pot: Mac

 
Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Michèle 8. Juni 2016 at 10:52

    den high beam von benefit mag ich auch total gerne. ich habe die goldene version und bin begeistert
    http://www.thefashionfraction.com

  • Reply Fiona 8. Juni 2016 at 11:45

    Jaaaaaa Jil, ganz große Liebe für den High Beam! Den habe ich auch <3
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Reply Jenny 9. Juni 2016 at 17:16

    Ich muss mir dringend noch ein Paar neuer Pinsel zulegen (: Momentan bin ich dabei, meine gesamten Pinsel mit Zoeva Pinseln zu ersetzen (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Leave a Reply