Living

NEW ROOM

Heute gibt’s einen Mini-Einblick in die Lieblingsecken meines neuen Zimmers. Alle meine Wünsche meiner Living-Wishlist haben sich zwar noch nicht erfüllt, aber das kommt mit der Zeit. Gerade spare ich noch auf die Kleiderstange von Hay und eine schicke Lampe für’s Zimmer, dann ist es perfekt. Aber auch so fühle ich mich schon wahnsinnig wohl in meinen neuen 4 Wänden. <3

Today, I’ll give you a little glance into my new room:

6

Der Hingucker im Zimmer – der Alcapulco Chair via Westwing. Besonders gut gefällt er mir mit einem (Fake-)Fell von Ikea. Das sieht so gemütlich aus!

2

Für meine Kleider, Blusen & Hosen gab’s einen PAX Kleiderschrank von IKEA. Besonders angetan hatte es mir die Kommode, die man ergänzend dazu kaufen konnte. Dort haben nun meine Statementketten ihren Platz gefunden. Oben seht ihr ein paar meiner liebsten Modelle.

1

Dieses Mobilet hat mir mein Freund zum 18. Geburtstag geschenkt und ich liebe es immer noch. Vor kurzem habe ich bei Printic einige Bilder drucken lassen. Jetzt sind alle Fotos einheitlich und ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Das Mobilet hängt über meinem Bett und ich kann gleich beim Aufstehen all meine Liebsten anschauen : )

3

Für meine Schuhe wollte ich mir eigentlich ein Billy-Regal im Zimmer aufstellen. Dann habe ich mich bei IKEA allerdings in das Besta-System verliebt und umgeswitcht. Ich habe mich bewusst für einen Schrank mit Türen entschieden, da es insgesamt aufgeräumter aussieht. In diesen drei Etagen steht meine schwarze Heels-Sammlung.

4

Ich habe definitiv keinen grünen Daumen, aber ein bisschen grün im Zimmer muss einfach sein. Vor einer Weile habe ich mir zwei von diesen Vasen bei IKEA gekauft und habe nun endlich schöne Blümchen gefunden, die meine Fensterbank aufhübschen.

7

Ich bin eine Zeitschriften-Sammlerin! Ich kaufe mir jeden Monat die Instyle und in meinem Expedit-Regal werden diese schön brav aufbewahrt. Mein Buch „irreverent“ von Carine Roitfeld und die Vogues bekommen allerdings einen Ehrenplatz auf diesem Glasmöbel…

5

Zugegeben, die „Abstellecke“ direkt neben dem Eingang sieht nicht immer so aufgeräumt aus, da ich hier alle Dinge hinlege, die ich vor der Arbeit auf keinen Fall vergessen darf: Das Agenda! Eine Sonnenbrille für die Autofahrt! Und nicht zu vergessen: Zwei Sprüher von meinem Lieblingsduft zur Zeit, „Oh so fresh“ von Marc Jacobs.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Jasmin 3. April 2014 at 14:07

    Wunderhübsch. Ich mag weiß für die Inneneinrichtung.

  • Reply Jen´ 3. April 2014 at 14:40

    Sieht super toll aus. Vor allem die Ecke wo dein Parum steht gefällt mir besonders 😛

  • Reply Julia 3. April 2014 at 20:02

    Du hast wirklich guten Geschmack was Inneneinrichtung angeht. Da würde ich sofort einziehen <3

    LG Julia
    diejuliska.blogspot.co.at

  • Reply Interior: Decoration Wishlist | JillePille 30. September 2014 at 09:12

    […] paar Ausschnitte meines neuen Zimmers habe ich euch bereits gezeigt, manche Ecken sind allerdings noch etwas “kahl” und es […]

  • Leave a Reply