Outfit

Paris inspired

Als ich letztens die Grazia durchblätterte, habe ich einen tollen Look von Emmanuelle Alt angeschmachtet, die einen Blazer zum Streifenshirt und einem schmalen Gürtel kombinierte. Ich war sofort entzückt, musste das Outfit nachstylen und finde es toll. Meistens verzichte ich auf Blazer weil ich finde, dass sie zu schick aussehen, weshalb ich den schönen Isabel Marant x H&M Blazer (für den ich vor 1,5 Jahren zusammen mit meiner Schwester gut zwei Stunden in der Kälte anstand) bisher kaum getragen habe, weil es nicht so zu mir passt. Aber in dieser Kombination wirkt der Look viel lässiger. Danke Grazia & Emmanuelle für diesen simplen aber guten Tipp – es ist doch immer am besten wenn dank eines kleinen Inspirationsanstoßes Dinge aus dem Kleiderschrank wieder lieben lernt.

I was inspired by a look of Emmanuelle Alt which was featured in a fashion magazine. She was wearing a blazer with a striped shirt and matched it with a small belt to highlight her waist. I loved that idea and immediately tried it – and love it. I wasn’t wearing the blazer I scored at the Isabel Marant x H&M launch so often, as I always thought it looked too chic but combined with the belt it looks more casual. I love it when someone inspires you with simple ideas and make you love pieces of your wardrobe even more. That’s why I wanted to say, thank you Grazia & Emmanuelle.

1_jillepille

SHOP THE LOOK


2_jillepille 3_jillepille 4_jillepille

Blazer/blazer: Isabel Marant x H&M (lovely budget version here)

T-Shirt/striped tee: H&M (similar here)

Gürtel/belt: Mexx (also love this one)

Jeans/denim: Massimo Dutti

Sneakers/shoes: Akira

Sonnenbrille/sunnies: RayBan (Original Wayfarer)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Jen' 5. März 2015 at 10:47

    Ganz tolles outfit!! ich finde der Blazer steht dir ganz besonders gut und vor allem dann mit den coolen schuhen ist das echt ein runder Look 😛

  • Reply Lisa 5. März 2015 at 13:41

    Stimmt, das Outfit hat wirklich den Parisian-Chic! 🙂

    Herzliche Grüße!

  • Leave a Reply